• Rezept Salat Dressing

Low Carb Salatdressing Rezept auf Vorrat !

(Update 07/18) Der folgende Artikel hat bereits ein paar Tage auf dem Buckel, aber das Low Carb Dressing habe ich diesen Sommer, trotzdem im Kühlschrank stehen. Es hat sich absolut bewährt. 

….

Ich beziehe meinen Salat aus einer Bioland Gärtnerrei. (Update 07/18: Heute bin „Gartenassistentin“ in einem Selbstversorgergarten. Diesen zeige ich auf Instagram , weil er einfach wunderschön ist :-)

Doch die solidarische Landwirtschaft Kirberghof war zu Beginn der Salatsaison ordentlich von Schnecken geplagt. Die Dinger wissen halt auch, was gut ist! Es wurden etliche Versuche unternommen, die Epidemie einzudämmen. Zuletzt wurden Laufenten angeschafft. Danach haben die Salatblätter es bis auf meinen Teller bzw. es in meine Salatdose geschafft. Brave Enten! 

LaufentenIch nehme gerne Salat mit zur Arbeit. Es muss meistens schnell gehen, wenn ich mir etwas “Grünzeug” einpacke und trocken, also ohne Dressing, mag ich es dann auch nicht futtern. Ich bin ja der Fuchs und kein Hase. ;-) Deshalb halte ich mir immer etwas Salatsoße auf Vorrat.

Besonders clever ist man, wenn man auch den Salat bereits auf Vorrat gepackt hat. Wie das geht, hat Julia Gruber, in ihrem Beitrag: Salat im Glas erklärt. 

Gekauften Dressings kommen für mich nicht infrage. Sie enthalten Zusätze auf die man verzichten kann und haben häufig zu viel Energie für das, was sie auf dem Salat leisten.

Willst Du gut für Dich und Deinen Körper sorgen und

endlich die Erfolge erzielen, die Du Dir wünschst?

Werde zum Insider!

Für das Rezept braucht man folgende Zutaten:

  • 200 ml Essig (Die Wahl des Essigs ist ganz Deine.) 
  • 250 ml Wasser
  • 25 g Zucker oder 30g Xucker Light *
  • 10 g Salz
  • 20 g Gemüsebrühe 
  • 200 g Saure Sahne 10%
  • 500 g Joghurt 1,8%
  • 60 g Senf
  • 1/4 Tl Pfeffer

Vorbereitung: 5 Minuten   –  Kochen: 10 Minuten   –    Zubereitungszeit: 15 Minuten

Zubereitung:

  1. Essig, Wasser, Zucker, Salz, Gemüsebrühe in einen Topf geben und 10 Minuten köcheln.
  2. Topf vom Herd nehmen und die Saure Sahne, Joghurt, Senf und Pfeffer einrühren.
  3. Das Dressing in ein geeignetes Gefäß geben und gut verschließen.
  4. Das Dressing beschriften und mit Datum versehen.
  5. Abkühlen lassen und im Kühlschrank verstauen.

Nährwert pro Portion (50 ml):

Energie: 43 kcal
Kohlenhydrate: 5 g (mit Xucker Light* zubereitet entsprechend weniger)
Eiweiß: 2 g
Fett: 2 g

Die von mir getestete Haltbarkeit beträgt 3 Wochen. Das liegt daran, dass ich den Vorrat innerhalb dieser Zeit leider immer schon verbraucht habe.

Die Vorratshaltung macht das Leben in der Küche um einiges leichter. Ich freue mich jedes Mal, wenn ich trotz Zeitdrucks – das passiert mir leider immer noch zu häufig – eine schnelle und trotzdem gesunde Mahlzeit auf den Tisch oder in meine Butterbrotdose zaubere.

Verfeineren kann man das Salatdressing, nachdem es auf dem Salat ist, natürlich mit allen zur Verfügung stehenden Salatkräutern. Ich fahre grad besonders auf meine Neuentdeckung Olivenkraut ab. Oder man gibt Zwiebeln oder Frühlingszwiebeln dazu. Ganz nach deinem eigenen Geschmack. Alles ist erlaubt;-)

Mach Dir eine gute Zeit und natürlich “Guten Appetit!”

Viele Grüße

Signatur

 

 

PS.: „Jetzt ist immer der richtige Zeitpunkt die Veränderung vorzunehmen, damit es Dir gut geht. Weil Du es Dir Wert bist!“

 

 

Sharing is caring! :-)

By |2018-07-17T09:24:12+00:001.08.2016|Tags: , , , |0 Kommentare

About the Author:

Hier schreibt Sonja Fuchs alias Fuchsmunter über einfachen und gesunden Lifestyle.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?