Apfel Quark Frühstück

Apfel Quark Fruehstueck

Ob das Frühstück die wichtigste Mahlzeit am Tag ist? Darüber kann man streiten oder es sein lassen.

Wie findest du den Gedanken, dass die Notwendigkeit zu frühstücken eine individuelle Entscheidung ist?

Es gibt Menschen die möchten nicht ohne Frühstück aus dem Haus, weil sie die Energie brauchen, um an den Start zu kommen. Anderen reicht wiederum eine Tasse Kaffee und wieder anderen reicht es, wenn sie die erste Mahlzeit um die Mittagszeit einnehmen.

Noch verrückter ist sicherlich der Gedanke, dass man im Verlauf einer Woche alle Frühstücks Version für sich in Anspruch nehmen darf. Welche Vor- und Nachteile sich aus einem Frühstück ergeben, findest du in diesem schönen Artikel: Bye Bye Frühstücksstress!

Wichtig bleibt ! Zu frühstücken oder auch nicht, sollte eine ganz bewusste Entscheidung sein.

Und im Anschluss muss man auf den Hunger vorbereitet sein. Ansonsten ist die Gefahr riesig, den Tag mit einer unkontrollierten Blutzucker-Achterbahn (ein Grund warum Übergewicht entsteht)  zu starten, die man auf eigenen Wunsch nur sehr schwer wieder verlässt. 

Für jeden der frühstücken mag, habe ich jetzt ein sehr leckeres Rezept.

Das Apfel Quark Frühstück

Vorbereitung:  5 Minuten - Zubereitung: 10 Minuten

Das brauchst du für die Zubereitung für das Apfel Quark Frühstück (3 Portionen) : 

  • 3 - 4 (ca. 600g) Äpfel z. B. Jonagold oder Braeburn
  • 250 g Magerquark
  • 3 EL/ (30 g) gelber Leinsamen*  (Affiliate Link) 
  • 12 St. (30 g) Walnusshälften
  • 1 EL (10 ml) Leinöl
  • 1 TL (2 g) Zimt oder mehr bei Bedarf
  • 2 EL (30 g) Rosinen nach Bedarf 

So bereitest du das Apfel Quark Frühstück zu:

Ein guter Grund für den Laufeinstieg. Die Äpfel waschen und in Spalten schneiden und Kerngehäuse entfernen.

2 Läufer Die Apfelspalten raspeln und den Magerquark dazugeben.

Laufanfänger Die Walnusshälften, den Leinsamen, das Leinöl und den Zimt darunter mischen.

Vierfacher Laufeinstieg Nach Bedarf Rosinen hinzufügen

fünf Die Apfel Quark Masse in ein bis zwei Schraubgläser (oder andere Gläser) füllen.

Fertig!

Das Apfel Quark Frühstück kannst du 3 - 4 Tage im Kühlschrank frisch halten. Danach sollte es aber verputzt sein. Die Energie des Apfel Quark Frühstücks hängt stark von den verwendeten Äpfel ab und natürlich, ob du die Rosinen hinzugibst. Die folgenden Angaben beziehen sich auf 600 g Breaburn Äpfel inkl. 30 g (2 EL) Rosinen.

Gesamtenergie Apfel Quark Frühstück:  328 kcal

Nährwert pro Portion : 328 kcal

Kohlenhydrate: 34 g
Eiweiß: 15 g
Fett: 13 g
Ballaststoff: 14 g

Ich finde diese Frühstücksvariante megalecker und deshalb kommt sie insbesondere zur Apfelernte regelmäßig auf den Tisch. 

Liebe Grüße

Sonja Fuchs

Dein Ernährungs- und Laufcoach

PS: Jetzt ist immer der richtige Zeitpunkt die Veränderungen vorzunehmen, damit es dir gut geht. Weil du es dir wert bist!

PPS: Du hast noch Äpfel übrig? Dann ist vielleicht dieser Low Carb Apfelkuchen etwas für dich.

Wer schreibt hier?

die Fuchs

Sonja Fuchs alias Fuchsmunter ist Ernährungs- und Laufcoach im Bergischen Land.
Begleitend zu ihrer Arbeit schreibt sie zum Thema Kurzzeitfasten sowie über ihre Leidenschaft das Laufen.

Beschleunige deine Gewichtsreduktion

Hol dir deine Kurzanleitung zum Kurzzeitfasten !

Kurzanleitung zum
Turbo-Fastentag


Starte den Turbo
für deine Gewichtsreduktion.

>