Linsensalat mit roter Bete und Feta

Linsensalat mit roter Bete und Feta
Linsensalat mit roter Bete und Feta. Im Sommer? 

Zu dieser Jahreszeit ein Rezept mit Linsen zu veröffentlichen, klingt jetzt erst einmal nicht ganz so geschickt. Aktuell gibt es natürlich viel Grünes aus dem Garten und die Linsen halten sich getrocknet ja fast eine Ewigkeit.
 
Also ein typisches Lebensmittel zur Vorratshaltung/Winter.

Aber die rote Bete ist grade Erntereif und ich brauchte einen Salat, den ich vorbereiten konnte, da er für ein Mitbring-Buffet bestimmt war.

Die flache Schale ist beim Transport kein Vorteil, aber auf dem Buffet ein echter Hingucker!  

Und wie so oft wurde ich nach dieser Feier auch nach dem Rezept für den Linsensalat mit roter Bete und Feta gefragt. Daher gehe ich davon aus, dass er auch anderen Menschen schmeckt und nicht nur mir. ;-)

Ich stehe natürlich total auf ihn, weil ich rote Bete liebe und auch den Linsen wirklich etwas abgewinnen kann. Linsen sind unglaubliche Kraftpakete und sollten in keiner Küche fehlen. 
Infografik Linsen die vielseitigen Huelsenfruechte im Linsensalat mit roter Bete und Feta


Warum Linsen so fantastisch sind? 

Linsen sind ein echter Allrounder in der Küche. Von Suppen, über Bratlinge bis in den Eintopf und in Salate sind sie ganz individuell einsetzbar. Außerdem gibt es unzählige Sorten, sodass die Arbeit mit ihnen nicht langweilig wird.

Zu guter Letzt, sind sie absolute Nährstoffbomben, die mit einem hohen Proteinanteil, einer ordentlichen Portion Ballaststoffen, mit viel Magnesium und einer guten Portion Eisen bei uns punkten.

Sie halten uns lange satt und sorgen somit dafür, dass wir schlank bleiben!

Eingangs habe ich erwähnt, den Salat ausgewählt zu haben, weil ich schon frische rote Bete zur Verfügung hatte, d. h. sie waren frisch aus dem Garten des Gärtners und ein Geschenk. Schneller macht es die Zubereitung allerdings nicht.

Da sie nicht roh verwendet wird, ist es durchaus legitim den Salat mit vorgekochter Bete aus dem Supermarkt zuzubereiten. Das spart auf jeden Fall jede Menge Zeit und die rote Bete ist auch vorgekocht im Supermarkt gekauft ein fantastisches Gemüse! 

Rezept  - Linsensalat mit roter Bete und Feta

Vorbereitungszeit: 60 Minuten - Zubereitungszeit: 5 Minuten

Zutaten für 4 Portionen

Zutaten für die Salatsauce

  • 3 EL Olivenöl, extra vergine
  • 1 EL Weißweinessig
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Tl Dijon-Senf
  • Meersalz und frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung: 

1. Berglinsen nach Anleitung kochen.

2. Während die Linsen kochen, rote Bete und Feta in kleine Würfel schneiden.

3. Die Zwiebel in Ringe schneiden.

4. Die Petersilie grob hacken.

5. Die Linsen nach dem Kochen abschrecken und abkühlen lassen.

6. Alle Zutaten der Salatsauce miteinander vermengen.

7. Rote Bete, Feta, Zwiebelringe, Petersilie und Linsen in die Salatsauce unterheben.

8. Evtl. noch mit Salz und Pfeffer abschmecken und in einer flachen Schale servieren.

Fertig!

Der Linsensalat mit roter Bete und Feta ist nicht nur mal was anderes auf jedem Buffet, sondern eignet sich hervorragend, wenn das Mitbringsel aus Zeitgründen schon einen Tag vorher zubereitet werden muss. Gut gekühlt ist er zudem einige Tage haltbar, sodass auch über mehrere Tage davon gegessen werden kann.

Ich kann mir meine Ernährung nicht ohne Linsen vorstellen. Falls du jetzt noch kein Linsen-Fan bist, macht dich vielleicht dieser Salat dazu? Er ist auf jeden Fall einen Versuch wert!

Du hast Fragen zum Rezept? Dann melde die gerne per E-Mail bei mir.

Ich wünsche dir viel Spaß bei der Zubereitung!

Viele Grüße

Sonja Fuchs

Dein Ernährungs- und Laufcoach

PS: Jetzt ist immer der richtige Zeitpunkt die Veränderungen vorzunehmen, damit es dir gut geht. Weil du es dir wert bist!

PPS: Du isst gerne Gebratenes, möchtest aber mal was anderes probieren? Dann schau dir doch die Megaleckern Zucchini Puffer an. Ich kann sie einfach nur empfehlen.

Wer schreibt hier?

die Fuchs

Sonja Fuchs alias Fuchsmunter ist Ernährungs- und Laufcoach im Bergischen Land.
Begleitend zu ihrer Arbeit schreibt sie zum Thema Kurzzeitfasten sowie über ihre Leidenschaft das Laufen.

Beschleunige deine Gewichtsreduktion

Hol dir deine Kurzanleitung zum Kurzzeitfasten !

Kurzanleitung zum
Turbo-Fastentag


Starte den Turbo
für deine Gewichtsreduktion.

>