Vegane Möhrenbratlinge, die wirklich gelingen !

Ich bin ja ein totaler Fan von Bratlingen. Doch eins der Probleme von Bratlingen auf Gemüse oder Getreidebasis ist gern mal der Zusammenhalt der Masse.

Wer kennt das nicht? Du hast liebevoll alle Zutaten zusammen getragen und die Bratlinge vorbereitet. Dann sorgfältig und ganz nach Vorschrift zubereitet und in die Pfanne gelegt.

Doch schon beim ersten Wenden, wird klar … Es gibt heute mal wieder Rührbratling.

Ich habe das auf jeden Fall schon etliche Male erlebt und solange ich auf der Suche nach tollen Bratling Rezepten bin, wird es auch nicht das letzte Mal gewesen sein.

Das Rezept hier ist anders.

Ich habe es mehrfach getestet und die Möhrenbratlinge gelingen tatsächlich!

Probiere es selbst aus!

Zutaten für 8 Möhrenbratlinge:

Zubereitung:

Ein guter Grund für den Laufeinstieg.Möhren schälen, in Scheiben schneiden und 230 g abwiegen.

2 LäuferMöhrenscheiben zusammen mit Rosmarin mit wenig Wasser dünsten.

LaufanfängerPetersilie waschen, trocken schütteln und klein hacken.

Vierfacher LaufeinstiegAbgeschüttete Möhren inkl. Rosmarin mit Quark/Skyr und 100 g Haferflocken pürieren.

fünf  Die Petersilie darunter mischen und mit Curry, Salz und Pfeffer abschmecken.

sechs Aus der Masse 8 Bratlinge formen und in den restlichen Haferflocken wenden.

sieben Olivenöl in Pfanne auf mittler Hitze erhitzen und Bratlinge golden braten.

Fertig!

Willst du gut für dich und deinen Körper sorgen und endlich die Erfolge erzielen, die du dir wünschst?

Werde zum Insider!

Noch ein paar Tipps für die Zubereitung der Möhrenbratlinge:

Die Menge der Möhren und das damit einhergehende Wasser sind entscheidend für den Erfolg des Rezepts. Es ist also notwendig, die Möhren zu wiegen. Für die bleibenden Reste empfehle ich ausnahmsweise mal den direkten Verzehr. ;-)

Die Bratlinge kannst du hervorragend mit 2 Esslöffeln formen. Du nimmst mit einem Löffel die Masse auf und mit dem andern streichst du die Masse, als ganzen Klecks, in die restlichen Haferflocken. Dort rollst du die Masse einmal vorsichtig rundherum und formst erst dann mit den Händen einen wunderschönen Bratling.

Was isst man am besten zu Möhrenbratlingen?

Ich würde einen grünen Blattsalat dazu empfehlen. Mein persönlicher Favorit ist Feldsalat in einem ganz einfachen Apfelessig/Olivenöl Dressing.

Hier kannst du das Rezept exklusiv für dich als pdf downloaden.

Rezept Download

 

Herzliche Grüße

Sonja Fuchs

 

 

Ernährungs – und Laufcoach für berufstätige Frauen

Ringana Frische Partnerin

PS: Falls du Bratlinge genauso gerne magst wie ich, dann sind diese vegetarischen Megaleckeren Zucchini Puffer vielleicht auch etwas für die. 

PPS: Jetzt ist immer der richtige Zeitpunkt die Veränderungen vorzunehmen, damit es dir gut geht. Weil du es dir wert bist!

Sharing is caring :-)